Besuch im Magdeburger Restaurant „Auszeit“

2016-10-15T11:05:42+00:00 12.08.2015|Categories: Magdeburg & Umgebung, Restaurants / Läden|Tags: , , |
Gestern war mein 1. Besuch im „Auszeit„, einem gut zu erreichenden Restaurant in der Klausener Straße in Sudenburg mit sehr angenehmen Ambiente.

Mir war bekannt, dass dort etliche vegetarische und auch vegane Speisen, die auch als solche in der Karte deklariert sind, angeboten werden. Was mir allerdings nicht bekannt war, dass dort zur Sommerzeit an jedem Dienstag kein a la Card Geschäft angeboten, sondern lediglich gegrillt wird – `oje! Werde ich hierbei auch als Veganer satt?!‘ dachte ich enttäuscht…doch wie sich herausstellte, war diese Angst unbegründet: Das Angebot erstreckte sich von einem großen, sehr sättigenden Kichererbsen-Gemüse-Burger, über einen Teller mit Grillgemüse bis hin zu Salaten und diversen Dips und Soßen. Die Salate und Soßen standen buffetähnlich zur Selbstbedienung bereit; bis auf Ketchup und Senf waren alle selbstgemacht und die meisten auch vegan und als solches auch gekennzeichnet. Auch hier blieb kein Wunsch offen: Es gab unter anderem eine sehr köstliche Barbecuesoße sowie ein ganz tolles Sojajoghurt-Kräuter-Dressing.

Meine Begleiter probierten zudem einige Cocktails, die sie ebenfalls sehr lecker fanden; für mich gab es dann noch einen veganen Eisbecher – denn wo bekommt man in MD schon einmal so etwas?! Für ca 8,- bekam ich hier 3 Kugeln sehr köstliches Eis – 2 Kokos, sowie eine Kugel Schoko-Mandel-Eis an frischen Früchten wie Ananas und verschiedenen Beeren. Das mag erst einmal nicht all zu günstig erscheinen, aber ich fand den Preis für dieses Geschmackserlebnis mehr als gerechtfertigt. Auch der Preis für die übrigen Speisen erschien mir recht günstig, vor allem wenn man die Bioqualität des Angebotes berücksichtigt.

Der Koch, der vor Ort für die Gäste begrillt hat, sowie auch der Kellner waren ausgesprochen freundlich, man fühlte sich sehr gastfreundlich empfangen; das Ambiente, wie oben schon erwähnt, war auch klasse und sehr „grün“, so wie man es auch in einer von Magdeburgs schönsten Straßen erwartet hätte.

Alles in allem freue ich mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch im „Auszeit“ – als nächstes wird dann der Brunch dort augetestet 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar