Demo gegen Ponykarussell auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr werden die Besucher des Magdeburger Weihnachtsmarktes wieder Zeuge der Tierausbeutung durch ein sogenanntes Ponykarussell.

Was zur Belustigung der Kinder dienen soll, bedeutet für die Tiere seelische und körperliche Belastungen. Für mehrere Stunden täglich werden die Ponys dem Lärm des Weihnachtsmarktes ausgesetzt und „dürfen“ stupide hintereinander im Kreis laufen, was durch die einseitige Belastung zu körperlichen Schäden führt.

Auch wenn die Firma A. Henning aus Reesdorf behauptet „Das größte Glück auf dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde“, liegt das Glück für die Ponys ganz sicher woanders.

Und auch wenn die Stadt Magdeburg und die Veranstalter des Magdeburger Weihnachtsmarktes weiterhin diese Form der Tierquälerei unterstützen, werden wir demonstrieren und die Besucher aufklären.

Datum: 07.12. + 08.12.2013
Uhrzeit: ab 14 Uhr
Treffpunkt: Hartstraße zwischen 13:30 und 14:00 Uhr

Weitere Infos zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/173539336186127/

Weitere Infos zum Ponykarussell: http://www.petakids.de/web/protest.456.html

Ponykarussell - Informationstafel

Informationstafel des Betreibers

Hinterlassen Sie einen Kommentar