Bananen-Kokos-Eis selbst gemacht

Bananen-Kokos-Eis

Und wieder ein leckeres Eis-Rezept auf Bananenbasis:

Man nimmt 3 Bananen, die man schält, zerkleinert und für 4-5 Stunden ins Tiefkühlfach packt. Danach gibt man diese in einen Mixer (z.B. Personal Blender) und fügt ca. 3 Esslöffel Kokosmus hinzu (gibts bei Keimling). Ich habe dann noch etwas Agavendicksaft für die Süße hinzugegeben. Kurz mixen und schon hat man ein leckeres, cremiges Eis.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Vorstellung: Mixer Personal Blender › Lebensmittel › Magdeburg Vegan
7 Jahre zuvor

[…] für die Herstellung Remoulade, Smoothies und Eis ist der Personal Blender das perfekte […]