Rezept für Mandelhörnchen – vegan, sojafrei

2016-12-05T17:04:58+00:00 05.12.2016|Categories: Rezepte|Tags: |

Backen gehört ja einfach zu Weihnachten. Also habe ich gestern einen kleinen Backtag eingelegt und etwas gebacken. Als erstes gab es Mandelhörnchen. Da bei mir auf Arbeit jemand eine Sojaallergie hat, habe ich sie sojafrei zubereitet. Das Ursprungsrezept stammt von www.tinesveganebackstube.de.

Und zugegeben…meine Form erinnert nicht so sehr an Hörnchen 😉

Für ca. 1 Blech benötigt man:

  • 200 g Marzipanrohmasse (gib es z.B. im Kaufland bei den Backzutaten)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g helles Mehl
  • 20 g Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 80 ml Mandelmilch (oder eine andere Pflanzenmilch)
  • 30 g Stärke
  • Prise Backpulver
  • Prise Salz
  • 100 g Mandelblätter
  • 100 g vegane Schokolade

Zubereitung

  1. Alle Zutaten (außer Mandelblätter und Schokolade) miteinander verkneten
  2. Aus der Masse kleine Halbmonde formen und diese in den Mandelblättern wälzen (zum Formen am besten die Hände etwas nass machen, dann klebt der Teig nicht zu sehr)
  3. Bei 180°C Umluft (195 °C Ober- und Unterhitze) für 10-12 Minuten backen. Die Hörnchen sollen nur leicht braun werden
  4. Wenn die Hörnchen abgekühlt sind, dann Schokolade schmelzen und die Enden der Hörnchen eintunken

Hinterlassen Sie einen Kommentar